Egovinterop.eu

Kinder special


Kinder SpecialKinder sind unsere Zukunft, wobei die Zukunft für unsere Kinder nicht unbedingt leichter wird. Seit Pisa meint man nämlich in unserem Staat, dass dringend etwas an der Bildung unserer Kinder getan werden muss. - Was bei einigen Generationen zu kurz gekommen ist, soll nun im Galopp aufgeholt werden. Das Ende der unbeschwerten Spielzeit scheint nahe zu sein. Sprachstandserhebungen und erste Tests werden bereits im Kindergarten durchgeführt und auch der Bildungsauftrag der Kindergärten wird dringlicher eingestuft. Kinder werden in der heutigen Zeit schneller mal zu „Problemfällen" degradiert und das gesamte Aufgebot an Therapiemöglichkeiten wird genutzt. Da gibt es Logopädie und Ergotherapie und ein großes Endziel, alle Kinder sollen auf einem Level in die Grundschule einsteigen. Utopische Ziele und es verlangt von Eltern in diesen Tagen so einiges an Kraft und Durchsetzungsvermögen, sich gegen die oft allzu klugen Pädagogen und Therapeuten zu stellen, um selber zu entscheiden, was das Beste für das Kind ist. Wenn Eltern nicht mehr als fähig angesehen werden, zu sehen und zu wissen, was die Kinder brauchen, wer dann?!

Unsere Kinder sind kleine Persönlichkeiten. Sie sind individuell und benötigen individuelle Anreize und Förderung. Was der eine kann, muss der andere nicht zwangsläufig auch können. Was dem einen gut tut, kann dem anderen auch schaden. Also weniger pauschalisieren und mehr die kleinen Menschen sehen, die uns gegenüber stehen und darauf vertrauen, dass wir sie so annehmen wie sie nun einmal sind.

Zum Thema Kinder haben wir folgende Artikel für Sie vorbereitet:

- Gut gerüstet zur Schule
- Kinder und Fußball


Kinder - Babymassage tut gut

Babys sind in besonderem Maße auf körperliche Zuwendung angewiesen, da Ihnen eine richtige verbale Kommunikation noch nicht möglich ist. Eine Babymassage ist daher sehr zu empfehlen. Sie wirkt sich schon allein durch die sanften Berührungen positiv auf das Baby aus, kann aber noch mehr: So lassen sich sehr gut Krampfzustände durch eine Massage lösen. Besonders bei Babys, die mit den sogenannten Dreimonatskoliken zu kämpfen haben, kann die Massage deutliche Linderung bringen. Es gibt verschiedene Bücher und spezielle Kurse zur Babymassage, wo verschiedene Techniken erlernt werden können. Daneben gibt es auch im Internet viele Informationen darüber. Wir raten Ihnen zu einem Besuch von Babymassage.de.