Egovinterop.eu

Weihnachten: Fest der Liebe


WeihnachtenAn Weihnachten feiern wir jedes Jahr im Kreise der Familie die Geburt von Jesus. Mit den Weihnachtsfeiertagen (24.Dezember - Heiligabend, 25.Dezember - 1. Weihnachtstag, 26.Dezember - 2. Weihnachtstag) und der vorangehenden vierwöchigen Adventszeit verbinden wir die unterschiedlichsten Bräuche und Traditionen. Immer spielt dabei eine festliche Stimmung eine Rolle. Diese Stimmung und einzigartige Atmosphäre schaffen wir beispielsweise durch das Anzünden der Kerzen am Adventskranz, durch das Aufstellen der Weihnachtskrippe oder durch das Schmücken des Weihnachtsbaumes. Weihnachten ist auch ein Fest der Geschenke, was vor allem für Kinder einen besonderen Reiz an Weihnachten ausmacht. Die Weihnachtsgeschenke bringt je nach Region und persönlicher Tradition entweder das Christkind oder der Weihnachtsmann mit seinem Rentierschlitten.

Wer in der Adventszeit weihnachtliche Stimmung in sich aufsaugen möchte, sollte einen der herrlichen Weihnachtsmärkte in Deutschland besuchen, die Jahr für Jahr stattfinden. Auf dem Weihnachtsmarkt duftet es winterweihnachtlich nach gerösteten Maronen, süßen Bratäpfeln, Punsch und Glühwein, Tannenzweigen und Bienenwachs. Vor allem im Dunkeln versprühen die Weihnachtsmärkte ihr besonderes Flair, wenn die kleinen Holzhäuschen hell erleuchtet sind.

Weihnachten ist auch immer das Fest des Schenkens. Bereits Monate vor dem Fest machen sich viele Leute an das Besorgen der Weihnachtsgeschenke. Zu den klassischen Geschenken für kleine und große Jungen gehören nach wie vor die Modellbahnen . Besonders schön ist es natürlich, wenn man Vater und Sohn gleichermaßen mit dem Weihnachtsgeschenk Modellbahn eine Freude machen kann.